Sarah Hakenberg

Dann kam lange nichts

Ausverkauft

Berlin, München oder Wien? Während andere noch darüber nachdenken, welche Stadt die schönste ist, zieht eine Liedermacherin nach Ostwestfalen. Es gibt keine Szenekneipen, keine spektakuläre Natur, keine Kita-Plätze – einfach nichts. In jedem Fall ist es ein idealer Ort, um neue Hakenberg-Hits zu schreiben: Über die Unsinnigkeit von Kreuzfahrten, über wahnsinnig gewordene Mütter und über Nazis, die als Umzugshelfer abgeworben werden. Bitterböse Ironie, garantiert pädagogisch wertfrei und urkomisch – Sarah Hakenberg von ihrer schwärzesten Seite.

VVK 25,- € zzgl. Gebühren
AK 32,- €

Ticket kaufen