NACHHOLTERMIN: Andreas Rebers

Ich helfe gern

Verschoben

Dieter-Hildebrandt-Preis 2018

Andreas Rebers ist bitterböse, klug und hemmungslos. Kommt Onkel Andi zu Besuch, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Er ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und dies ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns.

VVK 25,- € zzgl. Gebühren
AK 32,- €

 

Die Veranstaltung mit Andreas Rebers am Donnerstag, 03. Februar, im Rahmen der Ingolstädter Kabaretttage muss aufgrund der Vorgaben zur Maximalauslastung leider erneut verschoben werden. Der neue Termin ist Freitag, 24. Juni 2022 in der Eventhalle im Westpark.

Für die Veranstaltung wurden zudem Tickets mit zwei verschiedenen Uhrzeiten ausgegeben. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr! Tickets mit der falsch ausgewiesenen Uhrzeit um 19 Uhr und dem alten Datum behalten ihre Gültigkeit.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Für Inhaber/-innen von Eventim-Karten, die den Nachholtermin nicht wahrnehmen können, gilt Folgendes zu beachten: Für die Rückgabe kontaktieren Sie bitte das Kulturamt Ingolstadt, entweder per E-Mail unter urbankultur@ingolstadt.de oder telefonisch unter 0841 / 305-46615.

Ticket kaufen